AIDA Grönland Erfahrungen

ø 4.79 / 5 Sternen

AIDA Grönland im Überblick

  • AIDA Grönland ist eine Kreuzfahrtdestination des deutschen Reederei AIDA Cruises, spezialisiert auf die Arktisregion.
  • Kreuzfahrten nach Grönland bieten einzigartige Naturerlebnisse, darunter Eisberge, Gletscher und arktische Tierwelt.
  • Auf der Route liegen oft Ziele wie Nuuk, Ilulissat und Qaqortoq, wichtige Häfen und Ortschaften Grönlands.
  • Ökotourismus und Nachhaltigkeit spielen bei AIDA Grönlandreisen eine wachsende Rolle, um die empfindliche Umwelt zu schützen.
  • Die Reisesaison ist aufgrund der klimatischen Bedingungen auf die Sommermonate beschränkt, gewöhnlich von Juni bis September.
  • Viele AIDA Grönland Erfahrungen umfassen kulturelle Einblicke in die Lebensweise der Inuit und ihrer Geschichte.

AIDA Grönland Erfahrungsberichte / Bewertungen

Meine Erfahrung mit AIDA Grönland

12.04.2024, 14:24 Uhr

Erfahrung von Doris

„Die AIDA Kreuzfahrt nach Grönland war ein echtes Erlebnis, wenn man mal von dem gelegentlichen Nebel absieht, der die Sicht etwas trübte. Man fühlt sich auf dem Schiff zwar wie in einer kleinen Stadt, aber das Personal gibt sich alle Mühe, dass man sich trotzdem irgendwie besonders fühlt.“

hab es genossen

23.02.2024, 21:08 Uhr

Erfahrung von Faruk

„“

AIDA Grönland , AIDA Grönland https://kreuzfahrtreise-erfahrungen.de/wp-content/uploads/2016/04/aida-erfahrungen.png Deutschland 5.0 5.0 2 2 Die AIDA Kreuzfahrt nach Grönland war ein echtes Erlebnis, wenn man mal von dem gelegentlichen Nebel absieht, der die Sicht etwas trübte. Man fühlt sich auf dem Schiff zwar wie

Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld

Wie sind die Erfahrungen mit AIDA Kreuzfahrten nach Grönland?

Passagiere berichten häufig von einer faszinierenden und eindrucksvollen Reise mit AIDA zu Grönlands eisiger Wildnis. Positiv hervorgehoben wird meist die komfortable Ausstattung der Schiffe und die Möglichkeit, die faszinierende Natur aus nächster Nähe zu erleben, etwa durch die Panoramafenster oder auf Exkursionen. Besonders die beeindruckenden Eisberge und die selten anzutreffende Tierwelt hinterlassen bei vielen Gästen einen nachhaltigen Eindruck. Speziell die organisierten Landausflüge ermöglichen ein intensives Erleben der grönlandischen Kultur und Landschaft, was von Reisenden als besonderes Highlight beschrieben wird.

Kritische Stimmen äußern sich vereinzelt zu den hohen Kosten solcher Kreuzfahrten und zu möglichen Umweltaspekten, die bei Reisen in die polaren Regionen nicht außer Acht gelassen werden dürfen. Einige Reisende fühlen sich mit dem Gedanken unwohl, dass der Tourismus die empfindlichen Ökosysteme stören könnte. Dennoch wird die Professionalität der AIDA-Crew und der Respekt vor der Umwelt häufig gelobt. Die Passion der Crew für ihre Arbeit und ihr Wissen über die Destination lässt Reisende die Reise in angenehmer Atmosphäre genießen und bringt ihnen die arktische Welt näher, während gleichzeitig Bewusstsein für den Umweltschutz geschaffen wird.

Wie gut sind Grönlandkreuzfahrten mit AIDA?

AIDA Cruises bietet Kreuzfahrten nach Grönland an, die als gut und vertrauenswürdig angesehen werden können. Die Reederei genießt einen positiven Ruf für ihre modernen Schiffe und vielfältigen Angebote. Aufgrund ihres umfassenden Sicherheitskonzepts und der Einhaltung internationaler Umweltstandards zeigt sich AIDA auch im Hinblick auf Grönland-Reisen verantwortungsvoll. Kunden schätzen die durchdachte Organisation und Routenauswahl, die spektakuläre Naturerlebnisse und kulturelle Eindrücke verbindet.

Während ambitionierte Reisende von den beeindruckenden Landschaften fasziniert sind, ist die Nachhaltigkeit solcher Kreuzfahrten in Fachkreisen allerdings teils umstritten, angesichts der empfindlichen Ökosysteme Arktischer Regionen. Hier zeigt sich das Dilemma zwischen Wunsch nach Naturerlebnis und Umweltschutz. Trotz allem gilt AIDA als zuverlässiger und professioneller Anbieter, der auch in entlegene Gebiete wie Grönland Qualität und Kundenzufriedenheit gewährleistet.

Was sind die besten Ausflüge in Grönland mit AIDA?

Die Auswahl der besten Ausflüge während so einer Grönland-Kreuzfahrt mit AIDA hängt stark von den individuellen Interessen der Passagiere ab. Zu den Höhepunkten gehört eine Bootsfahrt zu den gigantischen Eisbergen in Ilulissat, die aus dem UNESCO-geschützten Eisfjord stammen. Diese Naturwunder repräsentieren eindrucksvoll die rohe Schönheit Grönlands und hinterlassen bei Betrachtern oft ein Gefühl tiefster Ehrfurcht.

Ebenfalls empfehlenswert ist die Begegnung mit der einheimischen Kultur in Nuuk, wo traditionelle und moderne Lebensweisen aufeinandertreffen. Museen und Kunstgalerien bieten Einblicke in die reiche Geschichte und das kulturelle Erbe der Inuit. Wildlife-Enthusiasten sollten sich auf geführte Touren begeben, um die vielfältige Tierwelt, wie Wale und Robben, zu beobachten.

Zu guter Letzt bieten Wanderungen auf den weitläufigen arktischen Wiesen und über das Inlandeis ein unvergessliches Erlebnis für Naturfreunde und Fotografiebegeisterte. Diese Aktivitäten zeigen die unpolluted Natur in ihrer reinsten Form, was oft ein Gefühl der Demut und Bewunderung bei Besuchern hervorruft.

Wie lange dauert eine AIDA Kreuzfahrt nach Grönland?

Eine Grönland-Kreuzfahrt mit AIDA kann unterschiedliche Dauern aufweisen, abhängig von der spezifischen Reiseroute und den angelaufenen Häfen. Häufig bieten sich Kreuzfahrten an, die zwischen 17 und 21 Tagen liegen. Die genauen Reisedetails sollte man auf der Website von AIDA oder im aktuellen Katalog prüfen, da das Unternehmen verschiedene Routen mit diversen Schwerpunkten anbietet.

Eine längere Kreuzfahrt ermöglicht oft ein intensiveres Erlebnis der einzigartigen Landschaften und Kulturen Grönlands. Es sollte man natürlich auch beachten, dass solche Reisen eine Frühbuchung erfordern, da die Verfügbarkeit begrenzt ist aber auch die Nachfrage nach diesen exklusiven Kreuzfahrten hoch sein kann. Kreuzfahrt-Enthusiasten schätzen diese Routen für ihre außergewöhnlichen Naturerfahrungen und die Möglichkeit, die arktische Wildnis zu erkunden.

AIDA Grönland Erfahrungen & Meinungen

Welche Kabinen sind auf der AIDA Grönlandkreuzfahrt zu empfehlen?

Für die AIDA Grönland-Kreuzfahrt sind Kabinen mit blickgeschützten Balkonen besonders empfehlenswert, da sie Privatsphäre bieten und Reisenden ermöglichen, die atemberaubende Kulisse in Ruhe zu genießen. Panorama-Kabinen mit bodentiefen Fenstern sollten auch in Betracht gezogen werden, da diese eine unverstellte Sicht auf die vorbeiziehende Landschaft bieten.

Balkonkabinen auf höheren Decks bieten zudem den Vorteil eines weitreichenden Blicks und schützen etwas mehr vor Wellengeräuschen, die auf niedrigeren Decks präsenter sein können. Wer sich nach zusätzlichem Komfort sehnt, könnte eine Suite bevorzugen; diese bieten nicht nur mehr Raum, sondern oft auch exklusive Services. Für Gäste, die leicht seekrank werden, sind jedoch Kabinen in der Schiffsmitte und auf niedrigeren Decks zu empfehlen, da dort die Bewegungen des Schiffs weniger stark spürbar sind.

Wie sind die Wetterbedingungen auf einer Grönland-Kreuzfahrt mit AIDA?

Die Wetterbedingungen auf einer Grönland-Kreuzfahrt mit AIDA variieren im Grunde stark abhängig von der Saison. In den Sommermonaten, hauptsächlich Juli und August, erwarten Gäste milde Temperaturen zwischen 5 °C und 15 °C, gelegentliche Niederschläge und moderaten Wind. Die Mitternachtssonne bietet zu dieser Zeit nahezu 24 Stunden Tageslicht, was eindrucksvolle Sichten auf die faszinierenden Eislandschaften ermöglicht.

Extreme Wetterwechsel sind jedoch nicht unüblich, und schnelle Umschwünge von sonnig zu nebelig oder stürmisch erfordern entsprechende Vorbereitung und flexible Kleidungsschichten. Die See kann in diesen nördlichen Gewässern rau sein, was bei empfindlichen Passagieren Seekrankheit auslösen kann. Im Winter ist das Kreuzfahrtschiff wegen des dichten Eises und der niedrigen Temperaturen, die bis zu -50°C erreichen können, nicht unterwegs. AIDA passt die Routen an die Wetterbedingungen an und setzt modernste Technologien für Sicherheit und Komfort ein, was bei Reisenden für eine gewisse Beruhigung sorgt. Eine Kreuzfahrt in diese Region bleibt jedoch ein Abenteuer, das der Unvorhersehbarkeit des Wetters unterliegt.

Was kostet eine Kreuzfahrt nach Grönland mit AIDA?

Die Preise für eine Grönland-Kreuzfahrt mit AIDA variieren stark, basierend auf der gewählten Kabinenart, der Reisedauer und dem Zeitpunkt der Buchung. Eine zweiwöchige Reise kann etwa zwischen 3.000 und 5.000 Euro pro Person in einer Innenkabine kosten. Wer den Komfort einer Balkonkabine bevorzugt, muss mit Preisen ab 5.000 Euro rechnen. Early-Bird-Angebote oder Last-Minute-Schnäppchen können Ersparnisse bringen, während quasi die Hochsaison meist höhere Kosten bedeutet.

Interessierte sollten die dynamische Preisgestaltung und das Inklusivangebot beachten, welches bei AIDA meist umfangreiche Verpflegung und Unterhaltungsprogramme an Bord einschließt. Angesichts der sagen wir mal einmaligen Erfahrungen, die eine Grönland-Kreuzfahrt bietet, mag manch Reisender die Ausgaben als gerechtfertigt empfinden. Man sollte wirklich Preise und Leistungen verschiedener Termine vergleichen, um das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis zu ermitteln. Extras wie Landausflüge oder besondere Aktivitäten führen zu zusätzlichen Kosten. Die faszinierenden Naturwunder Grönlands entschädigen jedoch für die Investition in dieses Abenteuer.

Welche Aktivitäten bietet AIDA auf einer Reise nach Grönland an?

AIDA Cruises lockt bei Grönland-Kreuzfahrten mit einem breitgefächerten Aktivitätenangebot, das die einzigartige arktische Landschaft erlebbar macht. Passagiere können an organisierten Landausflügen teilnehmen, die Exkursionen in die eisigen Fjorde, Besuche bei Inuit-Dörfern und Wandertouren umfassen. Zodiac-Bootstouren bieten intensive Naturerfahrungen und die Möglichkeit, Eisberge aus nächster Nähe zu betrachten.

Wer Glück hat, erspäht Wale oder Robben in ihrem natürlichen Lebensraum. An Bord sorgen Vorträge über lokale Kulturen und Ökosysteme für tiefere Einblicke, während Deckbeobachtungen mit Ferngläsern die Sucht nach dem Panorama der Eiswelten stillen. Der emotionale Höhepunkt einer solchen Reise ist oft das Erlebnis der Mitternachtssonne, welche die arktische Szenerie in unwirkliches Licht taucht. Einige Passagiere empfinden diese Momente als spirituelle Erfahrung. Kulinarisch werden regionale Spezialitäten angeboten, die zur Entdeckungsreise der Sinne beitragen.

Vor- und Nachteile von AIDA Kreuzfahrten nach Grönland

Vorteile Nachteile
Einmalige Naturlandschaften Rauhes Klima mit möglicherweise schwierigen Wetterbedingungen
Möglichkeit, die Inuit-Kultur kennenzulernen Eingeschränkte Reisemonate aufgrund eisiger Bedingungen
Beobachtung von Wildtieren in ihrem natürlichen Lebensraum
Abenteuerliche Aktivitäten und Ausflüge
Erlebnis der Mitternachtssonne (je nach Reisezeit)

Video über AIDA Grönland

Aktuelle AIDA Rabatte nutzen!

Sieh jetzt nach, welche Aktionen / Angebote es bei AIDA gibt.