AIDA Schottland Erfahrungen

ø 4.79 / 5 Sternen

AIDA Schottland im Überblick

  • AIDA Kreuzfahrten führen zu beliebten schottischen Destinationen wie Edinburgh, Glasgow und die Highlands.
  • Ausflüge bieten Einblicke in die schottische Kultur, Geschichte und beeindruckende Naturlandschaften.
  • Zu den Highlights zählen oft Besuche von Whisky-Destillerien und das berühmte Loch Ness.
  • Passagiere erhalten auf AIDA Schiffen deutschsprachiges Serviceangebot und Informationen zu den Anlaufhäfen.
  • AIDA Schottland Erfahrungen umfassen oft die Begegnung mit lokaler Tierwelt, wie z. B. Seehunde und Delfine.
  • Schottische Sommer können relativ kühl sein, daher wird empfohlen, entsprechend warme und wetterfeste Kleidung mitzubringen.

AIDA Schottland Erfahrungsberichte / Bewertungen

Meine Erfahrung mit AIDA Schottland

04.02.2024, 22:23 Uhr

Erfahrung von viktor

„mal was anderes - die AIDA Kreuzfahrt nach Schottland war eine tolle Möglichkeit, um die malerischen Landschaften und kulturellen Highlights dieser Region zu entdecken. Die Ausflüge zu den historischen Schlössern und wilden Küsten waren eindrucksvoll organisiert. An Bord genoss ich das vielfältige Entertainment und das leckere Essen. Nur die Wartezeiten beim Boarding waren etwas lang. Dennoch ein unvergessliches Erlebnis!“

AIDA Schottland , AIDA Schottland https://kreuzfahrtreise-erfahrungen.de/wp-content/uploads/2016/04/aida-erfahrungen.png Deutschland 5.0 5.0 1 1 mal was anderes - die AIDA Kreuzfahrt nach Schottland war eine tolle Möglichkeit, um die malerischen Landschaften und kulturellen Highlights dieser Region zu entdecken. Die Ausfl

Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld

Wie sind die Erfahrungen mit AIDA Schottland?

Kreuzfahrten mit AIDA nach Schottland erfreuen sich großer Beliebtheit, Ergebnisse aus Kundenbewertungen belegen die Zufriedenheit mit diesen Reisen. Die AIDA Flotte zeichnet sich durch komfortable Kabinen und ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm aus. Passagiere berichten zumeist positiv über die kulinarischen Angebote an Bord sowie die Freundlichkeit des Personals. Bei den Landausflügen bekommen Reisende die Möglichkeit, die atemberaubenden schottischen Landschaften zu erkunden und in die Kultur des Landes einzutauchen.

Trotz des oft unwägbaren Wetters in Schottland, bewerten Passagiere die Reiseerfahrung als bereichernd, insbesondere durch den Anblick der rauen Küsten und historischen Schlösser. Einige Reisende kritisieren allerdings die hohen Kosten für optionale Exkursionen und die manchmal kurze Verweildauer in den Häfen. Kunden heben besonders die beeindruckende Natur und das Erlebnis der schottischen High- und Lowlands hervor. Emotional betrachtet, lassen die Eindrücke von nebelverhangenen Hügeln niemanden unberührt und führen oft zu einem tiefen Gefühl von Erhabenheit. Dennoch ist erkennbar, dass individuelle Planung und Buchung von Aktivitäten an Land vorzuziehen sein könnte, um persönliche Interessen und den Wunsch nach einem eingehenderen Kennenlernen der Destination besser zu erfüllen.

Wie gut sind AIDA Kreuzfahrten nach Schottland?

AIDA Cruises, bekannt für ihre Kreuzfahrtschiffe und vielfältigen Reiserouten, genießt allgemein offen gesagt einen guten Ruf hinsichtlich ihrer Angebote und Dienstleistungen. Die Schottland-Kreuzfahrten von AIDA werden regelmäßig in positiven Rezensionen erwähnt, wobei das Erlebnis der schottischen Landschaft und Kultur ausdrücklich gelobt wird. Kunden schätzen die umfassende Organisation und die Bereicherung durch geschulte Reiseführer, die wertvolle Einblicke in die lokalen Gegebenheiten ermöglichen.

Die Seriosität des Unternehmens quasi steht außer Frage, da AIDA als Teil der Carnival Corporation, einem der größten Kreuzfahrtkonzerne weltweit, regelmäßig ihre Schiffe und Abläufe nach internationalen Sicherheitsstandards zertifizieren lässt. Kritische Stimmen bemängeln jedoch, dass ökologische Aspekte im Betrieb der Kreuzfahrten nicht immer hinreichend berücksichtigt würden, trotz Bemühungen um verbesserte Nachhaltigkeitsmaßnahmen. Obwohl manch Reisende die Kostenstrukturen für Zusatzangebote und Exkursionen als überteuert empfinden, steht der emotionale Wert, den Passagiere durch unvergessliche Erlebnisse gewinnen, oft im Vordergrund.

Was kostet eine AIDA Kreuzfahrt nach Schottland?

Die Preise für eine AIDA Kreuzfahrt nach Schottland variieren stark abhängig von Faktoren wie Reisedauer, Kabinenkategorie und Reisezeit. Einstiegstarife für eine einwöchige Reise beginnen bei etwa 799 Euro pro Person für eine Innenkabine. Wer eine Außenkabine bevorzugt, muss mit einem Aufpreis rechnen, und für den Luxus einer Balkonkabine oder Suite können die Kosten deutlich steigen. Ein umfassendes Paket mit Verpflegung, Unterhaltungsprogramm und Service ist im Preis inbegriffen, während Exkursionen und besondere Annehmlichkeiten zusätzlich berechnet werden.

Frühbucher profitieren oft von attraktiven Rabatten, während Last-Minute-Reisende ein günstigeres Angebot finden können, wenn die Reederei die letzten Plätze füllen möchte. Es ist zu beobachten, dass Kunden, die Flexibilität und Geduld beweisen, manchmal stark reduzierte Angebote ergattern. Einfluss auf das Reisebudget haben auch Anreisekosten zum Abfahrtshafen und eventuelle Hotelübernachtungen vor oder andererseits nach der Kreuzfahrt. Man sollte wirklich Preise vergleichen und auf Sonderaktionen achten, da das Sparpotenzial vor allem bei frühzeitiger Buchung bedeutend sein kann. Erfahrungsgemäß schätzen Urlauber das einzigartige Erlebnis der schottischen Küstenlandschaften, was die Investition in eine Kreuzfahrt trotz des Preises oftmals rechtfertigt.

Welche Route nimmt die AIDA bei einer Schottland Kreuzfahrt?

Die Route der AIDA auf einer Schottland Kreuzfahrt kann variieren, doch oft beginnt die seetüchtige Reise in deutschen Häfen wie Hamburg oder Kiel. Nach dem Startschuss nimmt das Kreuzfahrtschiff Kurs auf die Nordsee, passiert die niederländische und englische Küste, bevor es in den schottischen Gewässern einläuft. Klassische Anlaufstellen sind das historischträchtige Edinburgh, das durch seine malerische Altstadt und das berühmte Schloss zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, und Invergordon, das Tor zu den schottischen Highlands, wo sich Naturliebhaber und Whisky-Enthusiasten gleichermaßen angesprochen fühlen dürften.

Bei einer Umfahrung der britischen Insel kann auch die äußerst beeindruckende Inselgruppe der Orkneys mit ihrer rauen Schönheit ins Programm aufgenommen werden. Manchmal geht die Route weiter bis nach Irland oder Island, um die Vielseitigkeit der nordatlantischen Seeregionen hervorzuheben. Passagiere schätzen diese Kreuzfahrten wegen der Verbindung aus kulturellen Zielen und der atemberaubenden Natur, die das Herz eines jeden Reisenden höherschlagen lässt. Bei der Planung der individuellen Reise sollte auf die Inklusion dieser vielseitigen Orte geachtet werden, um die faszinierende Bandbreite Schottlands erfahrbar zu machen.

AIDA Schottland Erfahrungen & Bewertungen

Wie lange dauert eine Kreuzfahrt nach Schottland mit AIDA?

Die Dauer einer AIDA Kreuzfahrt nach Schottland variiert je nach gewählter Route und Umfang des Reiseprogramms. Es gibt unterschiedlich lange Reisen, welche sich für meist zwischen sieben und vierzehn Tagen bewegen. Einige Kreuzfahrten integrieren Schottland als einen Teil einer umfassenderen Nordeuropa-Kreuzfahrt, die neben Schottland auch Stationen in anderen Ländern wie Norwegen oder Island beinhaltet.

Die Exkursionen an Land bieten ein intensives Erlebnis der schottischen Kultur und Natur, was bei vielen Kreuzfahrtliebhabern höchste Begeisterung auslöst. Kurzereisen, die ausschließlich die schottischen Highlights ansteuern, sind für Reisende ideal, die innerhalb einer Woche Einblicke in die faszinierende Landschaft und Geschichte Schottlands erhalten möchten, ohne einen zu langen Zeitraum auf See zu verbringen. Bei längeren Touren werden die schottischen Ziele ausführlicher und im Prinzip oft in Kombination mit anderen Zielen erkundet, was die Reise für Entdeckungsfreudige besonders attraktiv macht.

Was ist bei AIDA im Reisepreis einer Schottlandkreuzfahrt enthalten?

Im Reisepreis einer AIDA Schottland Kreuzfahrt sind diverse Leistungen inkludiert, die das Kreuzfahrterlebnis rundum sorglos gestalten. Zum Standard gehören die Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie sowie die Vollpension an Bord, die vielfältige Speisen in Buffetrestaurants beinhaltet. Hier können Gäste morgens, mittags und abends ohne zusätzliche Kosten speisen. Getränke wie Tafelwasser, Softdrinks, Bier und Tischwein sind zu den Hauptmahlzeiten ebenfalls inklusive.

Das Unterhaltungsprogramm an Bord, einschließlich Shows und Livemusik, ist ebenso im Preis enthalten wie der Zugang zu verschiedenen Bordeinrichtungen, beispielsweise Pools, Fitnesscenter und Bibliothek. Fans maritimer Entspannung schätzen besonders die inkludierten Wellnessangebote in den Saunabereichen. Nicht zu vergessen ist die deutschsprachige Reiseleitung, die Urlaubern Orientierung und Service bietet. Etwas enttäuschend empfinden manche Reisende, dass Aufschläge für Spezialitätenrestaurants, Internetnutzung und Landausflüge anfallen. Wer vielfältige Destinationen ohne zusätzlichen Planungsaufwand erleben möchte, findet in der AIDA Schottland Kreuzfahrt allerdings meistens sein ideales Reisepaket.

Wann ist die beste Reisezeit für eine AIDA Reise nach Schottland?

Die optimale Zeit für eine AIDA Kreuzfahrt nach Schottland fällt zwischen Mai und September. Während dieser Monate bietet sich ein angenehmeres Klima mit milderen Temperaturen und reduzierten Niederschlagsmengen. Spezifischer betrachtet, ermöglicht der Zeitraum von Juni bis August die meisten Sonnenstunden und damit idealere Bedingungen für Landausflüge und die Erkundung der schottischen Landschaften.

Insbesondere im Hochsommer präsentiert sich die Natur in voller Blüte, und die langen Abende tragen zur Attraktivität dieser Jahreszeit bei. Dennoch sollte man natürlich auch beachten, dass die Sommermonate auch die Hauptreisezeit darstellen, was zu einem verstärkten Touristenaufkommen führt. Erfahrene Kreuzfahrer wissen aber auch die Vor- und Nachsaison zu schätzen, da hier die Orte weniger überlaufen sind und man die Schönheit Schottlands in einer ruhigeren Atmosphäre genießen kann. Allerdings kann evtl. das Wetter in Schottland unvorhersehbar sein, weshalb selbst in den Sommermonaten mit Regentagen gerechnet werden muss. Eine gewisse Flexibilität im Reisegepäck für alle Wetterlagen ist daher empfehlenswert.

Welche Aktivitäten bietet die AIDA auf einer Schottland-Kreuzfahrt an?

Die AIDA Kreuzfahrten nach Schottland sind bekannt für ihr vielfältiges Aktivitätenangebot. An Bord finden Gäste ein reichhaltiges Unterhaltungsprogramm, von Live-Shows bis hin zu Themenabenden, die die keltische Kultur zelebrieren. Kulinarische Events mit schottischen Spezialitäten ergänzen das Erlebnis. Landseitig stehen organisierte Ausflüge zu historischen Schlössern, Whisky-Destillerien und beeindruckenden Naturschauspielen wie dem Loch Ness auf dem Programm. Besonders empfehlenswert sind die Wanderungen durch die Highlands, die Reisenden unvergessliche Panoramen bescheren. Die Balance zwischen Erholung auf See und Abenteuer an Land wird von vielen Passagieren gelobt.

Vor- und Nachteile von AIDA Schottland

Vorteile Nachteile
Atemberaubende Landschaften und Naturerlebnisse Wetter kann unvorhersehbar und rau sein
Möglichkeiten für kulturelle Entdeckungen (Schlösser, Whisky-Destillerien) Kürzere Landaufenthalte im Vergleich zu individuellen Reisen
Bequemer Reiseweg und Komfort an Bord
Geführte Ausflüge und Touren verfügbar
Komplettpaket mit Verpflegung und Unterhaltung

Video über AIDA Schottland

Aktuelle AIDA Rabatte nutzen!

Sieh jetzt nach, welche Aktionen / Angebote es bei AIDA gibt.